Alchemie und Freimaurerei
 

Das innere Werk

Home Einleitung Opus magnum Das innere Werk Schlusswort Bildergalerie Impressum

 

 

Der Merkurbrunnen
König und Königin
Die nackte Wahrheit
Das Bad
Konjunktion
Der Tod
Aufstieg der Seele
Die Reinigung
Wiederkehr d. Seele
Neugeburt

Opus Magnum Metaphysicum

Die Vorarbeit liegt in der Umkehrung der Aufmerksamkeit von Aussen nach Innen. Dies führt einerseits dazu, die eigene Unvollkommenheit mutig anzunehmen und andererseits zum Gewahrwerden einer Menge Dinge über sich selbst, die man nicht weiss. Modern ausgedrückt, zur Wahrnehmung des Unbewussten.

Das Vokabularium für das in der eigenen Seele Wahrzunehmende wurde in der heutigen Zeit von der Tiefenpsychologie geprägt, die sich als erste wissenschaftliche Disziplin wieder ernsthaft mit der lange vergessenen Alchemie beschäftigte, da es sich zeigte, dass fast alle in der Alchemie verwendeten Symbole, auch in den Träumen und Phantasien moderner Menschen vorkommen. Dies führte C.G. Jung, den Begründer der Tiefenpsychologie, dazu, die Existenz von sog. Archetypen anzunehmen. Archetypen sind seelische Komplexe, die bei allen Menschen aller Zeiten und Zonen vorkommen und sich spontan in Träumen, Phantasien, Märchen und Sagen etc. äussern. 

Komplex hier in des Wortes eigentlicher Bedeutung, also Ansammlungen seelischer Inhalte. Es handelt sich nicht um etwas krankhaftes wie beim sog. autonomen Komplex, der ein unterdrückter, seelischer Inhalt meint, der sich abgespalten hat und dadurch Störungen des bewussten Ich's verursacht.

Ich werde mich im folgenden weitgehend der psychologischen Sprache bedienen, was jedoch nicht heissen will, bei den beschriebenen Dingen handle es sich um blosse Einbildungen.

Wir wollen nun in einen Prozess der mystischen Alchemie einsteigen und uns anhand einer alchemistischen Bilderserie aus dem 16. Jahrhundert einige Stufen des Prozesses vor Augen führen. Es handelt sich dabei um das

"Rosarium Philosophorum",

erstmals erschienen in Frankfurt im Jahr 1550.


 
 

Home Einleitung Opus magnum Das innere Werk Schlusswort Bildergalerie Impressum

© Editio Arca 2007